Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung SMINA GmbH

1. Einleitung

Vielen Dank für den Besuch auf unserer Webseite. Wir nehmen Datenschutz sehr ernst und sind bestrebt, im Rahmen unseres Webseitenangebotes Ihre personenbezogenen Daten zu schützen.

Unter personenbezogenen Daten verstehen wir alle Daten über die persönlichen und sachlichen Verhältnisse einer natürlichen Person. Personenbezogene Daten, die auf unserer Webseite erhoben werden, werden ausschließlich für eigene Zwecke verwendet.

2. Betroffenenrechte

Im Rahmen unserer Datenverarbeitung werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet. Es stehen Ihnen die Rechte aus dem Dritten Kapitel der DS-GVO gegenüber unserem Unternehmen zu.

Wir beachten die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Löschung oder Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten. Sie haben das Recht, unseren Datenschutzbeauftragten bzgl. der vorgenannten Rechte sowie zu allen mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang stehenden Fragen zu Rate zu ziehen.

Sie können diese Rechte wie folgt geltend machen:

Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)

Sie haben das Recht von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:

  • die Verarbeitungszwecke und die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;

  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der Daten;

  • falls möglich die geplante Speicherdauer oder die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;

  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;

  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 DS-GVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)

Sie haben außerdem das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Art. 17 DS-GVO)

Sie haben auch das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

  • Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

  • Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.

  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft erhoben.

Ausnahmen dieser Pflicht finden Sie in Art. 17 II DS-GVO.

Haben wir die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn

  • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

  • wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren überwiegen.

Wurde die Verarbeitung eingeschränkt, so dürfen diese personenbezogenen Daten — von ihrer Speicherung abgesehen — nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung (Art. 19 DS-GVO)

Wir teilen allen Empfängern, denen personenbezogene Daten offengelegt wurden, jede Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung mit, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Wir unterrichten Sie über diese Empfänger, wenn Sie dies verlangt.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

  • die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und

  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, soweit dies technisch machbar ist.

Dieses Recht gilt nicht für eine Verarbeitung, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde. Das Recht auf Datenübertragbarkeit darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen.

Recht auf Widerspruch (Art. 21 S-GVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund eines öffentlichen Interesses oder eines berechtigten Interesses erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der Ihrer Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft können Sie ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren ausüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Beschwerderecht

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

3. Kontaktformular

Im Rahmen des Kontaktformulars haben Sie die Möglichkeit, beliebige Daten an uns zu senden. Die Daten werden von unserem Webserver per Mail an das E-Mail-Postfach unseres Unternehmens weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass die Kommunikation über das Kontaktformular nicht verschlüsselt erfolgt. Bitte nutzen Sie für vertrauliche Kommunikation aus eigenem Interesse einen sicheren Kommunikationskanal.

4. Newsletter

Soweit Sie Ihre Emailadresse zur Zusendung eines Newsletters eingegeben haben, nutzen wir die Daten nur zur Zusendung von Informationen entsprechend der Newsletteranmeldung.

Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine Emailadresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletterempfang anmeldet.

Sie können den Newsletter jederzeit hier abbestellen.

5. Shop

Im Rahmen unserer Website haben Sie die Möglichkeit, Einkäufe vorzunehmen. Die dazu notwendigen, personenbezogenen Daten können Sie auch in einem Warenkorb zwischen speichern. Für die Bearbeitung und Erfüllung Ihrer Bestellung sowie für den Zeitraum der Nutzungssitzung wird Ihre Produktauswahl in einem sogenannten Session Cookie gespeichert. Nach dem Schließen der Webseite in Ihrem Browser wird dieser Cookie automatisch gelöscht.

Im Rahmen der Nutzung unseres Online Shops verarbeiten wir die folgenden Daten:

  • Vorname, Nachname, Titel, Anrede

  • Rechnungs- und Lieferanschrift, ggf. Adresszusatz

  • Packstation und DHL Kundennummer

  • E-Mail-Adresse

  • Rechnungs- und Bezahldaten

  • Firma und UST-ID

  • Geburtsdatum

  • Ggf. Telefonnummer

  • Bezahldaten

Sofern dies zur Erfüllung Ihrer Bestellung z.B. zur Auslieferung oder Bereitstellung der Ware notwendig ist, werden wir die notwendigen Daten im Rahmen Ihrer Bestellung an eines unserer Partnerunternehmen übermitteln.

Die Übermittlung erfolgt ausschließlich an das Unternehmen, das Ihnen in Ihrer Region alle Services sowie eine persönliche Beratung in den Filialen zur Verfügung stellen kann.

Unsere Partnerunternehmen sind:

  • SC Sanitätshaus Carstens GmbH, Florianstraße 18-20, 70188 Stuttgart, info@sanitaetshaus-carstens.de, vertreten durch Johannes Carstens

  • rahm GmbH, Iltisweg 1-3, 53842 Troisdorf-Spich, info@rahm.de, vertreten durch Meike Rahm, Marco Hammerstein

  • Friedrich Georg Streifeneder KG, Moosfeldstraße 10, 82275 Emmering, info@streifeneder.de, vertreten durch Bernd Streifeneder, Friedrich Streifeneder

  • WKM Medizintechnik GmbH, Dr.-Rank-Straße 8, 82275 Emmering, info@wkm-medizintechnik.de, vertreten durch Sinisa Krnajac, Roman Bartelt

  • ThiesMediCenter GmbH, Gasstraße 44-46, 25524 Itzehoe, info@thiesmedicenter.de, vertreten durch Michael Ziencz

  • Sanitätshaus o-r-t GmbH, Maschmühlenweg 47, 37081 Göttingen, info@o-r-t.de, vertreten durch Felix Neumann

  • Gehrmeyer Orthopädie- und Rehatechnik GmbH, Averdiekstr. 1, 49078 Osnabrück, info@gehrmeyer.com, vertreten durch Matthias Gehrmeyer

  • Luttermann GmbH, Hindenburgstraße 51-55, 45127 Essen, info@luttermann.de, vertreten durch Günther Charton

  • Luttermann Wesel GmbH, Hohe Staße 4, 46483 Wesel, sanitaetshaus@luttermann-wesel.de, vertreten durch Johannes Koprek

  • Meditech Sachsen GmbH, Spittelweg 21, 01896 Pulsnitz, info@meditech-sachsen.de, vertreten durch OSM Karsten Leonhardt, Dirk Rauchfuß

  • Reha aktiv 2000 GmbH, Platanenstraße 2, 07747 Jena, info@reha-aktiv2000.de, vertreten durch Thomas Rohrberg

  • Steinke Orthopädie-Center GmbH, Über der Schlagmühle 46, 38820 Halberstadt, info@steinke-gsc.de, vertreten durch Tobias Steinke, Christoph Prievitzer

  • Schütt & Jahn GmbH, Heideland Süd 7 24976 Handewitt / Weding, kontakt@schuett-jahn.de, vertreten durch Norbert Kuss

Wir ermöglichen durch die Übermittlung der Daten folgenden Services über alle Regionen hinweg:

  • Beratung

  • Produktvorführungen und

  • Anprobemöglichkeiten

6. Nutzerkonto

Unsere Webseite bieten Ihnen die Anmeldung zu Ihrem Nutzerkonto an. Sofern Sie sich für die Anmeldung und Anlage eines Nutzerkontos entscheiden verarbeiten wir in diesem Rahmen die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten. Diese werden zur Bereitstellung des Nutzerkontos genutzt. Eine Auswertung findet nur zur Sicherstellung eines komfortablen und sicheren Betriebs des Systems statt.

Im Rahmen des Nutzerkontos verarbeiten wir die folgenden Daten:

  • Stammdaten

  • E-Mail-Adresse

  • Telefonnummer

  • Lieferadresse

  • Geburtsdatum

  • Bestellungen

  • Gesundheitsdaten

  • Nutzerverhalten

Wir möchten Sie rundum gut betreuen und Ihnen innerhalb Ihrer ganz individuellen Gesundheitsversorgung zur Seite stehen – egal, ob digital oder vor Ort im Sanitätsfachhaus. Daher ist es notwendig, Sie und Ihren Verlauf zu kennen. Ein Beispiel: Die Datenübermittlung Ihrer Beratung vor Ort erfolgt mittels Ihrem persönlichen Benutzerkonto der SMINA Welt. Sie können sich weitere Übungsvideos dazu anschauen und wir informieren Sie ganz bequem per Newsletter über neue Erkenntnisse in dem für Sie relevanten Gebiet.

7. Webserverlogs

Im Rahmen der Nutzung unseres Internetangebotes werden die Verbindungsinformationen in den Server-Log-Dateien gespeichert.

Zu diesen Informationen zählen:

  • IP-Adresse des aufrufenden Systems

  • Browser-Informationen wie verwendetes Betriebssystem und Bildschirmauflösung

  • aufgerufene Webseite

  • Ursprungswebseite

  • Zeitpunkt des Aufrufs

Die Webserverprotokolle werden ausschließlich zu Sicherheitszwecken verarbeitet.

Wir verwenden die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

8. Einsatz und Verwendung von LinkedIn

Wir verwenden die Dienste von LinkedIn Ireland Unlimited Company („LinkedIn“), Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland zur Darstellung unseres Unternehmens sowie im Rahmen der Suche nach neuen Mitarbeitern.

Sofern Sie unsere LinkedIn Seite besuchen und auf unsere Inhalte reagieren, werden Ihre personenbezogenen Daten wie Ihr Nutzername, die durch Sie auf LinkedIn veröffentlicht Inhalten sowie Ihre Reaktionen auf Inhalte unseres Unternehmens durch uns ggf. in der Art und Weise verarbeitet, dass wir auf diese antworten oder Ihren Account bzw. Ihre Inhalte in von uns veröffentlichten Inhalten erwähnen.

Die Nutzer können bestimmten Datenverarbeitungen durch LinkedIn widersprechen. Die Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie hier: https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/93516/widerspruch-gegen-die-datenverarbeitung-einschrankung-der-datenverarbeitung?lang=de

Mit Bezug auf die Daten, die erhoben werden im Rahmen unserer Stellenangebote wird LinkedIn als Auftragsverarbeiter tätig. Diesbezüglich haben wir eine Vereinbarung nach Art. 28 DS-GVO abgeschlossen.

LinkedIn stellt uns für unsere Seite Statistiken in Form von Unternehmensseitenanalysen in anonymisierter Form zur Verfügung, mit deren Hilfe wir Erkenntnisse über die Nutzung Einblicke in die Leistung unserer Unternehmensseite gewinnen können. LinkedIn verarbeitet dazu Ihre mit LinkedIn geteilten Daten, wenn Sie unsere Seite besuchen, folgen oder mit dieser interagieren. Wir haben hierzu mit LinkedIn eine gesonderte Vereinbarung geschlossen, die unter https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum abgerufen werden kann. LinkedIn hat zugestimmt, für diese Verarbeitung die Verantwortlichkeit zu übernehmen und übernimmt die Pflichten bzgl. der Gewährleistung der Betroffenenrechte. Mehr Informationen zu dieser Verarbeitung finden Sie hier: https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/a547077/linkedin-page-analytics-overview?lang=de.

Diese Verarbeitung von personenbezogenen Daten dient unserem berechtigten Interesse an einer Kommunikation über das Medium LinkedIn und der Optimierung unseres Angebots auf diesem Medium. Rechtgrundlage für diese Verarbeitung ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse an dieser Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

Für die weitere Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung von LinkedIn ist LinkedIn verantwortlich.

So verarbeitet LinkedIn unter anderem die von Ihnen freiwillig im Rahmen der Nutzung Ihres LinkedIn-Accounts bereitgestellten Daten wie Ihren Namen, Nutzernamen, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Sofern Sie auf LinkedIn Inhalte veröffentlichen und teilen, kann LinkedIn diese auswerten, um zu erfahren, an welchen Themen Sie interessiert sind um Ihnen diesbezüglich Informationen zu ähnlichen Inhalten sowie ggf. Werbung zukommen zu lassen.

Darüber hinaus erhebt LinkedIn auch sogenannte Log-Daten wie bspw. Ihre IP-Adresse, Ihren Browsertyp, das von Ihnen verwendete Betriebssystem, Informationen zu der zuvor aufgerufenen Website und den von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihrem Standort, Ihrem Mobilfunkanbieter, dem von Ihnen genutzten Endgerät, die von Ihnen verwendeten Suchbegriffe und Cookie­Informationen. Bitte beachten Sie, dass diese Daten auch dann von LinkedIn verarbeitet werden, wenn Sie keinen LinkedIn Account besitzen.

Soweit Sie einen LinkedIn-Account besitzen haben Sie im Rahmen der Einstellungen zu Ihrem LinkedIn Account ggf. die Möglichkeit, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch LinkedIn zu beschränken.

Wir haben keine Kenntnis von und keinen Einfluss auf den Umfang und die Art der Datenverarbeitung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch LinkedIn.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch LinkedIn finden Sie unter: https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es im Rahmen der Nutzung von LinkedIn zu einer Übermittlung personenbezogener Daten in ein Land außerhalb der EU/EWR (ein sogenanntes Drittland) kommen kann, in dem das Schutzniveau der DSGVO in Bezug auf personenbezogene Daten nicht gewährleistet werden kann.

9. Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Cookies können beim Aufruf der Webseite von der Webseite ausgelesen, übertragen und geändert werden. Wir nutzen Cookies nur mit zufälligen, pseudonymen Identifikationsnummern. Diese Identifikationsnummern werden genutzt um Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Webseite auszuwerten. Zu keinem Zeitpunkt wird das Nutzungsprofil dem Namen einer natürlichen Person zugeordnet. Wenn Sie spezielle Funktionen (wie z.B. den Warenkorb oder „angemeldet bleiben“) unserer Webseite nutzen, werden Cookies zusätzlich für diese Funktionen verwendet.

Es ist jederzeit möglich, der Setzung von Cookies durch entsprechende Änderung der Einstellung im Internetbrowser zu widersprechen. Gesetzte Cookies können gelöscht werden. Es wird darauf hingewiesen, dass bei Deaktivierung von Cookies möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich genutzt werden können.

Die genauen Funktionen der Cookies können sie den detaillierteren Informationen dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

Hinweis: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, führt das dazu, dass auch das Deaktivierungs-Cookie des jeweiligen Dienstes gelöscht wird und beim nächsten Besuch von Ihnen gegebenenfalls erneut aktiviert werden muss.

10. Genutzte Technologien

11. Datenübermittlung an Dritte

Wenn Sie unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten, zum Zwecke der Vertragsanbahnung und Vertragserfüllung, an unsere o.g. Partnerunternehmen. Diese verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich zum Zwecke der Vertragsanbahnung und Vertragserfüllung. Insbesondere zur Vorführung, Anpassung, Bereitstellung und dem Versand der von Ihnen ausgewählten Produkte. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch die jeweiligen Unternehmen in deren eigenen Verantwortung. Ihre Betroffenenrechte aus dem Dritten Kapitel der DS-GVO stehen Ihnen auch gegenüber diesen Unternehmen zu. Bitte nehmen Sie weitere Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch diese Unternehmen deren Datenschutzhinweisen auf den jeweiligen Webseiten.

12. Datenschutzkontakt

Verantwortlich für die Datenverarbeitung im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist

SMINA GmbH
Dornierstraße 17
70469 Stuttgart
Deutschland
E-Mail: info@smina.de
Gesetzlicher Vertreter
Markus Herdecker, Sebastian Zitzler

Datenschutzbeauftragter

Sicoda GmbH
Rechtsanwalt
Peter Mühlemeier
Rochssstr. 198
53123 Bonn
E-Mail: info@smina.de